Bildung und Lernen im Museum

MAD – das Maskenmuseum kommt in die Schule

Das Bildungsangebot des Museums wird bereichert, neue Möglichkeiten eröffnen sich.

Während der pandemischen Gesundheitssituation wurden im Maskenmuseum neue, digitale Dynamiken geschaffen, um bestehende Verbindungen zwischen Schule und Museum nicht zu verlieren. So hat das Museo delle Maschere Mediterranee einen interaktiven Laborpfad entwickelt, mit dem insbesondere Schulklassen erreicht werden sollen, die das Museum vorübergehend nicht physisch besuchen können. Entstanden ist ein lernorientiertes und gleichzeitig spielerisches Erlebnis, mit dem Inhalte auf neue und zugängliche Art und Weise auch auf Distanz transportiert werden können.

Um seinen Bildungsauftrag zu erfüllen, kann das Maskenmuseum auf zwei wichtige kulturelle Institutionen im Ort zählen, mit denen es eng zusammenarbeitet: das Museum für Kultur und Arbeit und das Archäologie- und Heimatmuseum MATer. Während das erste ein grundlegendes Kennenlernen der Traditionen und der Geschichte von Mamoiada bietet, gibt das zweite einen tiefen Einblick in die innige Beziehung, die die Menschen von Mamoiada zu ihrem Dorf und der Umgebung haben – erzählt aus einer Perspektive, die von den prähistorischen Ursprüngen ausgeht.

Thurpos aus Orotelli im Museo delle Maschere Mamoiada

Multimedia-Vorführung im Museo delle Maschere Mamoiada

Sardische und mediterrane Masken – nur einen Klick entfernt.

Wissend, dass nichts den tatsächlichen Besuch im Museum ersetzen kann, hat das Projekt MAD trotzdem verschiedene Lerninhalte erarbeitet, die Schulklassen die Möglichkeit geben, das Museum so nah und real wie möglich zu erleben. Ein einzigartiges, originelles Video, das sich sogar an die ganz Kleinen richtet, erzählt von den sardischen Masken und zeigt viele Bilder der Figuren aus anderen Mittelmeerländern. Dieser Vergleich orientiert sich an der tatsächlichen Ausstellung im Museum.

Einen Eindruck vermittelt das nebenstehende Video. Zu dem Lernerlebnis gehört ein Album im PDF-Format, das zu praktischen Übungen in der Schule oder zuhause einlädt.

Die Teilnahme an diesem Lernangebot ist nach vorheriger Reservierung möglich.

Eine Geschichte mit uralten, überlieferten Wurzeln erwartet dich in Mamoiada

Das Maskenmuseum zeigt die eindrücklichsten, ursprünglichen Masken des Karnevals im Herzen Sardiniens und im Mittelmeerraum.
Du bist eingeladen, sie zu entdecken!

Öffnungszeiten

Von November bis April
Montags geschlossen
Dienstag bis Sonntag
9:00 bis 13:00 Uhr - 15:00 bis 19:00 Uhr

Von Mai bis Oktober
täglich geöffnet
9:00 bis 13:00 Uhr - 15:00 bis 19:00 Uhr

Museo delle Maschere Mamoiada - Illustrationen Mara Damiani
0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Einkaufswagen ist leerZurück zum Shop